Wandfliesen

Wandfliesen sind schon seit mehreren Jahrtausenden in Gebrauch und wurden in der Antike vor allem im islamisch-arabischen Raum eingesetzt. Die wohl bekanntesten Wandfliesen aus dieser Zeit sind die sogenannten Mosaikfliesen, die aus vielen winzigen Bruchstücken größerer Fliesen bestehen und zu aufwendigen und faszinierenden Mustern zusammengeklebt wurden. Diese farbigen Wandfliesen kamen erst mit den Mauren nach Europa und waren hier zuvor gänzlich unbekannt. Die Römer verwendeten zwar auch schon Wandfliesen, doch bestanden diese aus gebranntem und farblos glasiertem Ton. Man spricht hier auch von Gebrauchskeramik und sie war im gesamten Römischen Reich weit verbreitet. Durch die kontrollierte Belüftung des Brennofens konnten die römischen Wandfliesen entweder eine rote oder schwarze Farbe annehmen. Nach dem Untergang des Römischen Reiches ging das Wissen um die Herstellung von Fliesen in Europa verloren und wurde erst im hohen Mittelalter wiederbelebt. Doch Fliesen waren sehr aufwendig in der Herstellung und deswegen bis zum Beginn der Industrialisierung nur für wenige Reiche bezahlbar.
mehr erfahren >>

Fliesenfarbe aus einer Skala wählen

Fliesen Blau
Blau
Fliesen Grün
Grün
Fliesen rot
Rot
Fliesen violette
Violette
Fliesen hell
Hell
Fliesen anthrazit
Anthrazit

Um direkt zum Hersteller zu gelangen, können Sie die nachfolgenden Links nutzen. Sie werden daraufhin auf die entsprechende Herstellerseite weitergeleitet. Dort haben Sie die Möglichkeit über die Filternavigation Ihre Traumfliesen herauszufiltern. Sie können dort nach Preis, Serie, Breite, Länge, Höhe, Fliesenart und Rutschhemmung filtern. Damit fällt die Suche nach der passenden Fliese gleich viel leichter. Gerne beraten wir Sie auch persönlich bei der Auswahl.

Mit dem Aufkommen der Industrie und Massenanfertigung konnten nun aber auch Wandfliesen billig produziert werden und erhielten auch in einfachen Haushalten Einzug. Dies ist bis heute so geblieben, denn in fast jedem Badezimmer und in beinah jeder Küche in Deutschland wird man auf Wandfliesen treffen. Wandfliesen erfüllen in diesen sogenannten Nasszellen einen ganz bestimmten Zweck, nämlich den Schutz der dahinterliegenden Wand vor Schmutz und Feuchtigkeit, bzw. Spritzwasser. Das ist besonders im Bad sehr wichtig, da hier eine hohe Luftfeuchtigkeit herrscht und die Wände immer wieder direkt mit Wasser bespritzt werden. Auf Dauer würde sich hier Schimmel bilden, wenn keine schützenden Wandfliesen angebracht wurden. Zudem sind Wandfliesen auch sehr dekorativ und können selbst in den kleinsten Räumen optische Highlights setzen. Besonders beliebt sind zum Beispiel Bordüren, die sich farblich von den restlichen Fliesen absetzen. Aber auch Schachbrettmuster mit Wandfliesen in unterschiedlichen Farben oder gemusterte Wandfliesen sind sehr beliebt.

In Küchen kommen Wandfliesen nicht nur als Wasserschutz, sondern auch als Schutz vor Fettspritzern und Dampf zum Einsatz. Sie lassen sich zudem sehr viel leichter reinigen als Tapeten oder Holzverkleidungen. Doch der Einsatz von Wandfliesen ist bei weitem nicht nur auf Badezimmer und Küchen begrenzt, sondern sie können ebenso gut als dekorative und schützende Wandverkleidung in Wohnräumen eingesetzt werden. Varianten mit Wandfliesen in Holzoptik oder Schieferoptik bieten nicht nur einen echten Hingucker, sondern verleihen dem Raum auch eine wohlige Atmosphäre und gleichzeitig eine zeitlose Eleganz. Ob groß oder klein, quadratisch oder rechteckig, Wandfliesen ziehen garantiert alle Blicke auf sich.

Unsere Topseller
Previous
Next

Kontakt

Empfehle uns weiter

Kontaktieren Sie unsere
0221 6778122 0
Montag - Freitag 09:30 - 17:30 Uhr
per E-Mail:
info@fliesenpark.de