Terre

Isis Ceramica

Seit 1961 stellt die Firma Iris Ceramica ihre Produkte in der italienischen Stadt Fiorano Modenese her. Seit der Römerzeit ist die Gegend bekannt für ihre qualitativ hochwertigen Keramik Produkte. Der Gründer, Romano Minozzi , hat einen ganz besonderen Bezug zu seinen Produkten. Er sieht die Keramik als ein Naturprodukt, die aus einer Kombination aus Erde und Feuer entsteht. Der Mensch macht sich die vitalen Elemente, die ihn umgeben zu eigen, um sie aufzuwerten und die einzigartigen Keramikprodukte zu erstellen. Man hat sich zur Aufgabe gestellt, das künstlerische Genie in den Dienst der Naturschönheit und in den Dienst der Menschheit zu stellen. In der Unternehmensphilosophie ist die Schönheit ihrer Produkte integriert, weil nur das schöne auch nachhaltig ist.


Schon seit 1971 hat das Unternehmen den Umweltschutz als Teil ihrer Philosophie integriert. Mit der Erfindung der antibakteriellen Keramik wurde aus einem trägen Basismaterial ein aktives Produkt entwickelt, das die Firma in die Dienste der Menschheit stellt. Iris Fliesen war das erste Unternehmen in der Branche, dass die Zertifizierung für Baubiologie ANAB erhielt. Außer den Qualitätszertifizierungen der ISO 9001 und ISO 14001 wurde die Produktion auch mit der EMAS Zertifizierung für Qualität und Umwelt ausgezeichnet.
Der Firmengründer legt Wert darauf mit Architekten und Designern neue Kollektionen zu entwickeln, die zur Entstehung neuer und einzigartiger Entwicklungen führen. Das beste Beispiel ist die Hi-Lite Fliese, die trotz ihrer großen Abmessungen von 3 × 1,5 m nur 6 mm dick ist. Iris Fliesen setzt in die Forschung , um neue Technologien zu entwickeln und sie mit den handwerklichen Techniken zu kombinieren. Dadurch wird gewährleistet, dass die Keramikprodukte des Betriebes einzigartig sind.
Iris Fliesen verbinden den klassischen italienischen Stil mit den hohen Qualitätsstandards der Neuzeit. Die Firma verkauft nicht nur ein Produkt, sie versucht Materialien, Farben, Oberflächen und Texturen immer neu zu kombinieren um immer wieder neue Kollektionen entstehen zu lassen.


19 Artikel
In absteigender Reihenfolge


19 Artikel
In absteigender Reihenfolge

Weitere Kategorien